Kontrast: a a a a a /
Schriftgröße:
.

Herzlich willkommen auf unserer Vereinsseite!

Einzugsbereich hören

Kreiskarte mit Einzugsbereich BSV - 400 Pixel Breite

Hier möchten wir Sie über unsere Arbeit informieren und Ihnen unser Angebot näher bringen.

Bei uns können Sie sich informieren, wenn Sie von einer Augenkrankheit betroffen sind, die zu einer hochgradigen Sehbehinderung oder zu Blindheit führt oder Angehöriger einer betroffenen Person sind.

Wir haben bereits eine Vielzahl an Informationen auf dieser Seite für Sie zusammengestellt. Sollten sie dennoch Fragen haben oder Kontakt zu anderen betroffenen Personen wünschen, kommen Sie einfach zu einem Erfahrungsaustausch in Ihrer Nähe oder rufen Sie uns zu den Telefonsprechstunden an (zur Übersicht).

Die Treffen können den Betroffenen dabei helfen, mit der Krankheit besser umzugehen. Der Erfahrungsaustausch wird als entlastend und hilfreich empfunden. Die regelmäßigen Treffen mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen machen, bieten neben der Kontaktpflege auch die Möglichkeit zum Austausch von Informationen über Ärzte, Optiker, Hilfsmittelfirmen, und vieles andere mehr. Durch das ungezwungene Beisammensein lässt sich gezielt gegen Einsamkeit angehen und Isolation vorbeugen.

 

    
    

Eröffnung unserer Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Velbert

Wir haben uns für Sie weitergebildet! Wir eröffnen die 1. Blickpunkt Auge-Beratungsstelle im Kreis Mettmann

Die Eröffnungsveranstaltung findet am
Mittwoch, 16.05.2018 von 12 bis 14 Uhr
in der Augenarztpraxis von Frau Dr. Nicolette Gion, Blumenstraße 4, 42551 Velbert
statt.

Mit der Eröffnung unserer Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Velbert weiten wir vom Blinden- und Sehbehindertenverein für den Kreis Mettmann e.V. unser Beratungsangebot aus.

Unter dem Stichwort ?Blickpunkt Auge" können sich Menschen über altersbedingte Erkrankungen der Augen informieren, zum Beispiel die Makula-Degeneration, den Grünen und den Grauen Star oder auch die diabetischen Netzhauterkrankungen.

 

>> weiterlesen

Sehbehindertentag 2018 - "Sehbehindert im Neanderthal-Museum"

Gemeinsam mit dem BSV Kreis Mettmann organisiert das Neanderthal Museum am Sehbehindertentag 6. Juni 2018 von 12 bis 18 Uhr ein besonderes Programm.

Neben interessanten Infos von Fachleuten und Vereinsmitgliedern zu Sehbehinderung und Blindheit können Sie ein besonderes ?Tast- und Kost-Programm" im Museum erleben. Probieren Sie Steinzeit-Delikatessen und ertasten Sie urgeschichtliche Werkzeuge - so wird die Steinzeit unabhängig vom Sehvermögen erlebbar! Bei einem Blindenstock-Parcours mit einer Mobilitätstrainerin erhalten Sie einen Eindruck vom Alltag ohne Augenlicht. Für blinde und sehbehinderte Besucher wird zusätzlich eine Sonder-Führung am Spätnachmittag angeboten. Vor Ort informiert das Neanderthal Museum über sein geplantes Inklusions-Projekt, das die Dauerausstellung für alle Besucherinnen und Besucher unabhängig erlebbar machen soll.

Sehbehindertentag 2018 - "Sehbehindert im Neanderthal-Museum"

Nachruf für Volkmar Leitz


Wir trauern um unseren Produzenten unseres Tonforums Niederberg!

Herr Volkmar Leitz verstarb nach kurzer schwerer Krankheit sehr plötzlich und hinterlässt eine große Lücke. Herr Leitz hat sich mit seinem großen Engagement für den BSV eingesetzt. Seit den 80er Jahren hat er erst mit einer Tonbandzeitung unsere Mitglieder mit Informationen versorgt und hat dann ab der ersten Stunde des Bürgerfunks neben unseren Mitgliedern auch allen Hörern des Bürgerfunks die Belange blinder und sehbehinderter
Menschen näher gebracht.

Der Vorstand des BSV


 

Nachruf für Volkmar Leitz

extraRadiO - Neue Beiträge

Unter der Rubrik extraRadiO finden Sie wieder neue Beiträge. Diesmal die ersten Einsendungen zu unserer Kreativaufgabe "Aufgespießt" (>> Link zum damaligen Artikel).

extraRadiO - Neue Beiträge

Internetseite zu Diabetes und Sehverlust startet

Die Initiative "Diabetes und Auge" des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) und der Deutschen Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes (DDH-M) haben heute am 22.02.2018 ihre Informationswebsite der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie ist erreichbar unter www.diabetes-und-augen.info.

Internetseite zu Diabetes und Sehverlust startet
  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
Powered by Papoo 2016
188435 Besucher