Kontrast: a a a a a /
Schriftgröße:
.

Herzlich willkommen auf unserer Vereinsseite!

Einzugsbereich hören

Kreiskarte mit Einzugsbereich BSV - 400 Pixel Breite

Hier möchten wir Sie über unsere Arbeit informieren und Ihnen unser Angebot näher bringen.

Bei uns können Sie sich informieren, wenn Sie von einer Augenkrankheit betroffen sind, die zu einer hochgradigen Sehbehinderung oder zu Blindheit führt oder Angehöriger einer betroffenen Person sind.

Wir haben bereits eine Vielzahl an Informationen auf dieser Seite für Sie zusammengestellt. Sollten sie dennoch Fragen haben oder Kontakt zu anderen betroffenen Personen wünschen, kommen Sie einfach zu einem Erfahrungsaustausch in Ihrer Nähe oder rufen Sie uns zu den Telefonsprechstunden an (zur Übersicht).

Die Treffen können den Betroffenen dabei helfen, mit der Krankheit besser umzugehen. Der Erfahrungsaustausch wird als entlastend und hilfreich empfunden. Die regelmäßigen Treffen mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen machen, bieten neben der Kontaktpflege auch die Möglichkeit zum Austausch von Informationen über Ärzte, Optiker, Hilfsmittelfirmen, und vieles andere mehr. Durch das ungezwungene Beisammensein lässt sich gezielt gegen Einsamkeit angehen und Isolation vorbeugen.

 

    
    

Erfahrungsaustausch in Hilden im April entfällt

Der turnusmäßige Termin fiele auf den Ostersamstag, daher entfällt leider der Termin im April in Hilden.

Erfahrungsaustausch in Hilden im April entfällt

Das Quarx-Experiment! - Hören Blinde besser als Sehende? -

Diese Frage stellt das Quarx-Team am Tag des Hörens!
Es stellten sich ca. 20 blinde und Sehbehinderte, aus dem Verbandsgebiet in NRW, dem Quarks Experiment. Sie traten gegen drei weitere Gruppen sehender Teilnehmer an ein Spielfeld und hörten genau zu. Nach einem spannenden Nachmittag bei den Drehaufnahmen gab es ein Ergebniss, dessen Auflösung Sie sich am 03.03.2020 um 21 Uhr im WDR ansehen können.

In einer Halle stehen neben dem Rollup mit der Aufschrift Quarks links Tamara Ströter Vorsitzende des BSV für den Kreis Mettmann e.V.  und rechts Maria St. Mont aus dem Vorstand des BSV Nordrhein e.V. und Vorsitzende des BSV Mülheim e.V.

Foto: Links Tamara Ströter Vorsitzende des BSV für den Kreis Mettmann e.V.
Rechts Maria St. Mont aus dem Vorstand des BSV Nordrhein e.V. und Vorsitzende des BSV Mülheim e.V.

Das Quarx-Experiment! - Hören Blinde besser als Sehende? -

extraRadiO - Neue Beiträge

Unter der Rubrik extraRadiO finden Sie wieder einen neuen Beitrag. Diesmal ein Interview mit Anna Riethus zum Projekt NMsee zum Thema barrierefreies Neanderthalmuseum. Der Beitrag vom Oktober 2017, der darin erwähnt wird, ist auch verlinkt.

extraRadiO - Neue Beiträge

Mehr Selbständigkeit - Frühstück für Menschen mit Sehbehinderung unter Anleitung

In Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverein für den Kreis Mettmann e. V. bietet die Volkshochschule ein Frühstück für Menschen mit Sehbehinderung an. Unter fachkundiger Anleitung lernen die Teilnehmer selbst ein gesundes Frühstück zuzubereiten und erhalten Tipps für den Alltag Zuhause.

Lernziel: Förderung der praktischen Fähigkeiten bei der Nahrungszubereitung.

Kursnummer: 201-1540
Beginn: Do., 12.03.2020, 10:00 - 13:00 Uhr
Anzahl Kurstage: 1
Unterrichtseinheiten: 4
Entgelt: 0,00 €

Direkter Link zum Angebot: https://www.vhs-vh.de/programm/kurssuche/kurs/Mehr-Selbstaendigkeit-Fruehstueck-fuer-Menschen-mit-Sehbehinderung-unter-Anleitung/nr/201-1540/bereich/details/

Mehr Selbständigkeit - Frühstück für Menschen mit Sehbehinderung unter Anleitung

extraRadiO - Neue Beiträge

Unter der Rubrik extraRadiO finden Sie wieder neue Beiträge. Diesmal ein neuer Beotrag von der Augenärztin Nicolette Gion zur trockenen AMD und Eindrücken von der ersten Probe des Theaterprojekts Amadeus.

extraRadiO - Neue Beiträge
  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
Powered by Papoo 2016
211704 Besucher