Kontrast: a a a a a /
Schriftgröße:
.

Geselliger Jahresausklang beim Blinden- und Sehbehindertenverein

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, allerorten treffen sich Mitglieder von Vereinen, um sich vor den kommenden Feiertagen noch einmal zu versammeln um gemeinsam ein paar fröhliche Stunden zu verbringen.

So trafen sich auch die Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenvereins für den Kreis Mettmann e.V. in diesem Jahr mit ihren Begleitern am vergangenen Samstag, 03.12.2016, um 12 Uhr in der weihnachtlich geschmückten Cafeteria des DRK, am Wordenbecker Weg zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier. Die wie in den letzten Jahren von unserem Vorstandsmitglied Gisela Theuergarten organisiert wurde.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, allerorten treffen sich Mitglieder von Vereinen, um sich vor den kommenden Feiertagen noch einmal zu versammeln um gemeinsam ein paar fröhliche Stunden zu verbringen.

So trafen sich auch die Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenvereins für den Kreis Mettmann e.V. in diesem Jahr mit ihren Begleitern am vergangenen Samstag, 03.12.2016, um 12 Uhr in der weihnachtlich geschmückten Cafeteria des DRK, am Wordenbecker Weg zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier. Die wie in den letzten Jahren von unserem Vorstandsmitglied Gisela Theuergarten organisiert wurde.

Frau Bolder, eine hervorragende Amateurmusikerin, die in ihrer Freizeit die Mitglieder des BSV schon mehrfach bei ihren Veranstaltungen musikalisch mit ihrem Akordeonspiel und Gesang unterhalten hat, ohne dafür jemals eine Gage verlangt zu haben, zeigte auch dieses Mal die ganze Breite ihres Könnens und forderte die 48 Anwesenden zum Mitsingen der vorgetragenen Advents- und Weihnachtslieder auf. Viel Applaus erhielt auch unser Mitglied Rebecca Schäfer für ihr Klavierspiel mit Gesang.

Zwischen den einzelnen Gängen des Festmahls wurde nicht nur weihnachtliche Musik gespielt, sondern es wurden zur Bereicherung des Programms auch kleine Geschichten vorgetragen.
Im weiteren Verlauf wurden noch kleine Geschenke im Namen des Vereins an die anwesenden ehrenamtlichen Helfer überreicht um ihnen für ihre Unterstützung im abgelaufenen Jahr zu danken.

Tamara Ströter

  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
Powered by Papoo 2016
201896 Besucher